Nur mit SEO-Übersetzungen werden mehrsprachige Webseiten im Ausland auch gefunden

Um Dienstleistungen oder Produkte erfolgreich international zu präsentieren, ist eine mehrsprachige Website für viele Unternehmen heutzutage nicht mehr wegzudenken. Hierbei geht es nicht nur um die Bekanntmachung des Unternehmens, sondern auch darum, Kunden mit Neuigkeiten zu versorgen.

Eine Website in der jeweiligen Landessprache zeugt nicht nur von Professionalität, sondern auch von Nähe zu den (potentiellen) Kunden. Doch eine mehrsprachige Website, die Wort für Wort in eine andere Sprache übersetzt wird, verspricht selten den gewünschten Erfolg.

 

Bild: Designed by Freepik

Nicht nur die Sprache, sondern auch das Design, der Inhalt und die Bilder müssen den landesspezifischen Gegebenheiten angepasst werden. Das bedeutet, dass eine Webseite nicht nur übersetzt, sondern auch formal und kulturell auf das jeweilige Land angepasst werden muss. Hierfür ist es wichtig, bei der Wahl des Übersetzungsbüros auch auf Erfahrung im Bereich Suchmaschinenoptimierung, kurz SEO – engl. Search Engine Optimization, zu achten.

 

Was ist SEO?

Die Search Engine Optimization (SEO) bezeichnet die Optimierung von Website-Texten für Suchmaschinen aller Art. Ziel eines gekonnten SEO ist es, den Webauftritt bei einer Internetsuche durch Interessenten besser finden zu lassen und die Rankings in den Suchergebnissen von Anbietern wie Google, Bing, Yahoo zu steigern.

Ihre Unternehmenswebsite kann nur von potentiellen Kunden im Internet erfolgreich gefunden werden, wenn diese mit den für Ihr Produkt wichtigsten Suchbegriffen auffindbar ist und auf den ersten Plätzen rankt.

Suchmaschinenoptimierte Übersetzungen

Dafür ist besonders die passende Übersetzung der Suchwörter (Keywords) entscheidend, denn nur über relevante SEO-Begriffe erhöhen Sie die Zugriffszahlen. Diese Keywords dürfen nicht 1 zu 1 in die jeweilige Sprache übersetzt werden, sondern müssen an die Besonderheiten der Zielländer angepasst werden.

Hierfür ist ein hohes Wissen über die Suchgewohnheiten der Zielgruppe der jeweiligen Länder entscheidend. Suchen in englischsprachigen Ländern die Kunden einer Versicherung z. B. nach car insurance (übersetzt u. a. Kraftfahrzeugversicherung), so ist das Keyword im Deutschen vielleicht besser mit Autoversicherung zu übersetzen. Denn dies ist im deutschsprachigen Raum der meist eingegebene Suchbegriff in diesem Bereich.

 

Warum benötigt man eine SEO-basierte Übersetzung der Website?

SEO ist die Basis, um im Internet schnell und gut gefunden zu werden. Dies ist entscheidend für ein erfolgreiches Marketing im Ausland. Suchmaschinennutzer suchen überwiegend Websites aus, die bei der Suche nach bestimmten Produkten und Dienstleistungen auf den ersten Einträgen angezeigt werden.

Dies funktioniert nicht nur bei der Suche von Keywords der Webseite, sondern auch der Metadaten (z. B. Informationsfelder für Beschreibungen und Titel der Webseite, Bildtexte, Videobeschreibungen). Auch darauf achtet ein professioneller Übersetzer, wenn er SEO-basiert Internetseiten übersetzt.

 

Wichtige Aspekte einer SEO-optimierten Übersetzung

Hochwertige Inhalte

Redaktionell hochwertige und interessante Inhalte zu Ihren Produkten und Dienstleistungen wirken sich auf jedem Fall positiv auf Ihr Image und Ihre SEO-Performance aus. Auch ein Blog ist immer von Vorteil, der Themen aus Ihrer Branche abdeckt und Ihre Zielgruppe anspricht.

Man sollte sich bereits beim Verfassen der Ausgangstexte über SEO-relevante Gesichtspunkte und die spätere Übersetzung festgelegter Keywords Gedanken machen. Wenn die Grundlage gut ist, steht später einer qualitativ hochwertigen SEO-Übersetzung nichts im Wege.

Interne Verlinkung der Inhalte

Mit Linktexten aus redaktionellen Inhalten, die den spezifischen Inhalt der Zielseite beschrieben, schaffen Sie eine interne Keywordverlinkung Ihrer Firmenwebsite. Eine professionelle Keywordanalyse und -recherche in der Fremdsprache ist dafür unerlässlich.

Texteinzigartigkeit

Texteinzigartigkeit anstatt Übernahme ähnlicher oder kopierten Texten aus anderen Websites. Der Nutzer steht im Mittelpunkt – nur durch eigene Inhalte kann man der Zielgruppe helfen und von den Suchmaschinen als hochwertig angesehen werden! Unsere Fachübersetzer mit SEO-Spezialisierung übersetzen Ihre mühevoll erstellen Webinhalte und SEO-Begriffe professionell in die Fremdsprache.

Überschriften

Korrekt gesetzte Überschriften sind im Quelltext, aber auch in der SEO-Übersetzung sehr wichtig. Die wichtigsten Keywords sollten in der Hauptüberschrift enthalten sein, und man sollte ebenfalls auf eine sinnvolle Wortwahl achten, die den Inhalt der Webseite gut beschreibt. Ebenfalls vorteilhaft ist die Verwendung von zwei Hierarchien für eine sinnvolle Gliederung Ihrer Internetseite.

Title-Tags

Die Title-Tags sind die wichtigsten Keyword-Träger auf einer Website und sollten daher den wichtigsten Suchbegriff enthalten. Diese werden in den Suchergebnissen angezeigt und sollten somit natürlich und individuell für jede Seite formuliert werden, um dem Besucher das Thema anzuzeigen. Unsere erfahrenen Fachübersetzer mit SEO-Spezialisierung können diese Aufgabe gut bewältigen.

Meta-Descriptions

Meta-Descriptions werden ebenfalls in den Suchergebnislisten angezeigt, und haben somit einen großen Einfluss auf die Suchenden. Diese sollten ansprechend und natürlich formuliert sein. Unsere SEO-erfahrenen Muttersprachler achten auf die richtige Wahl der Keywords und die maximal erlaubte Länge.

Bilder Optimierung

Binden Sie Bilder auf Ihre Website ein und geben Sie möglichst viele Bildinformationen an, da Suchmaschinen weitestgehend textbasiert sind. Somit schöpfen Sie zusätzliches Potential aus und Ihre Webinhalte werden aufgewertet. Über die Bildersuche kann auch viel Traffic generiert werden, also mittels das Alt-Attribut oder die Dateiname des Bildes, die ebenfalls mit den richtigen Keywords übersetzt werden sollten.

Aktualisierte Inhalte

Aktualisierte Inhalte sind sehr wichtig für Suchmaschinen. Nutzer besuchen gerne Webseiten mit aktuellen Beiträgen, die kontinuierlich gepflegt werden und somit einen echten Mehrwert für Ihre Arbeit bieten. Je regelmäßiger eine Seite mit neuen Inhalten in allen Sprachen aktualisiert wird, umso öfter wird die Seite gecrawlt und bewertet.

 

Worauf sollte ein Auftraggeber achten, wenn er seine Website übersetzen lassen möchte?

Natürlich gibt es auf vielen Webseiten bereits die automatische Funktion namens „diese Seite übersetzen lassen”. Dies ist aber eine technisch gesteuerte wörtliche Übersetzung, die nicht im geringsten einen professionellen Auftritt eines Unternehmens gewährleistet. Ihre Website-Übersetzung in eine andere Sprache sollte bestenfalls von einem Muttersprachler mit SEO-Expertenwissen getätigt werden.

Der Übersetzer sollte nicht nur das technische Verständnis für den Suchmaschinenbereich besitzen, sondern auch über umfangreiches kulturelles und fachliches Hintergrund- und Detailwissen verfügen.

Außerdem sollte ein professioneller Website-Übersetzer mit den verschiedenen Exportformaten (z. B. XLIFF, XLF, HTML, XML, CSV, PHP u.a.) und Systemen wie TYPO3 oder WordPress vertraut sein, so dass der Auftraggeber die gewünschten Texte direkt in der benötigten Form erhält.

Unser Übersetzungsbüro verfügt über den passenden Sprachexperten für Ihr Fachgebiet. Vor allem für spätere Folgeaufträge ist das von Vorteil, da wir eine einheitliche Lösung zur multilingualen Suchmaschinenoptimierung für alle Sprachen anbieten können.

 

Fazit

Soll eine Website und vor allem die darauf beworbenen Dienstleistungen und Produkte auch international sichtbar sein, ist die Verwendung der kulturell und fachlich geeigneten Keywords für den SEO-Bereich unverzichtbar. Durch die Zusammenarbeit mit den passenden Fachübersetzern mit SEO-Spezialisierung für die jeweilige Sprache und mit dem benötigtem technischen Hintergrund, werden die Websites für die jeweilige Zielgruppe dann gut im Internet auffindbar sein.

 

Ihr Techni-Translate-Team

Ein Kommentar zu “Nur mit SEO-Übersetzungen werden mehrsprachige Webseiten im Ausland auch gefunden”

  1. Lieber Autor. Im Text wird dargelegt, dass site veröffentlichen – Mit dieser Option können Sie Ihre Site öffentlich machen, damit sie der Öffentlichkeit über eine bestimmte Website-Adresse angezeigt wird. Meiner Meinung nach wurde nicht bedacht, dassdas Toolkit des Geschäftsinhabers bietet eine Vielzahl von Nachrichten- und Beratungsdokumenten, die Antworten auf geschäftliche, steuerliche und rechtliche Fragen Ihrer Kunden geben, und gibt praktische Tipps, wie Sie intelligenter arbeiten, Geld sparen und die gesetzlichen Bestimmungen einhalten.. Ich habe das verstanden, nachdem ich diesen Artikel gelesen hatte experteweb.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die hier eingegebenen personenbezogenen Daten werden entsprechend der geltenden Datenschutzrichtlinien gespeichert und verarbeitet. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.